Rundbrief Nr. 149
Januar 2018

Aktuelles und Gebetsanliegen für Israel
Wenn ich auf das vergangene Jahr zurückblicke, bin ich berührt und überwältigt, wie Sie, liebe Rundbriefleserin, lieber Rundbriefleser, für die verschiedenen Projekte...
Jubiläumsbrief Jubiläumsbrief


Aktuelles und Gebetsanliegen für Israel
Wenn ich auf das vergangene Jahr zurückblicke, bin ich berührt und überwältigt, wie Sie, liebe Rundbriefleserin, lieber Rundbriefleser, für die verschiedenen Projekte...

Weihnachtsfeier 2017 mit syrisch-christlichen Familien in Jordanien
Eine Woche vor Weihnachten reisten zwei Mitglieder unserer Gemeinde mit mir nach Jordanien. Dieses Jahr wollten wir vor allem den Kindern eine Freude bereiten. Am Tag vor der Weihnachtsfeier...

Weihnachtsfeier 2017 mit Kindern von irakisch-christlichen Flüchtlingen
Für die verfolgten irakischen Christen, die nun in Jordanien leben, war das Jahr 2017 schwierig, aber auch hoffnungsvoll. Seit dem letzten Januar kamen weitere Wellen von Flüchtlingen nach...

Holocaustüberlebende Juden
Doron Schneiders Projekt «Wir haben euch nicht vergessen!»

Lebendiges Israel
Zum Jahresende wollen wir unserem Gott für all die Wunder danken, die er uns in diesem Jahr 2017 geschenkt hat. Vor anderthalb Jahren gab uns Gott den Auftrag, in Israel...

Arabische Christen im israelischen Militär und Soldatenheim in Haifa
Der «Dienst an christlichen Soldaten» ist eine «Non-profit-Organisation», die Mitte 2015 gegründet wurde. Hier werden keine Soldaten rekrutiert. Es ist ein Dienst, der arabisch-christliche Soldaten...

Obdachlosenarbeit Tel Aviv
Kaum zu glauben, dass es schon wieder Dezember ist. Dieses vergangene Jahr mit all seinem Geschehen wird schon bald in die Geschichte eingehen. Was wird das neue Jahr wohl bringen? 

Makor Ha Tikvah, Messianische Schule in Jerusalem
Es fehlen mir die Worte, um Ihnen von Rea Israel genügend für Ihre unglaubliche Unterstützung in diesem Jahr für die Schule Makor HaTikva zu danken. Auf verschiedenen Ebenen hat uns dies...

Beth Netanel News
Ich habe eine jüdische Freundin, die in unserem Garten ihren 50. Geburtstag feiern wollte. Doch vorher sollte sich ihre Tochter vorher unser Haus ansehen und dem Veranstaltungsort zustimmen, denn aufgrund einer Krankheit ist diese Tochter...

Aus einem Rundbrief der Pniel-Gemeinde in Tiberias
Es kann sein, dass du manchmal nicht weisst, warum bestimmte Dinge in deinem Leben geschehen, aber sei guten Mutes, wenn du ein Schaf des Herrn bist und dein Leben in seine Hände gelegt hast. Es entstehen...

rea Israel
Christliches Hilfswerk
für Israel

Wir machen, was wir sagen, und wir sagen, was wir machen.

IMPRESSUM
WEITERE LINKS:

E-MAIL AN REA ISRAEL
SPENDEN