Gründer und Präsident
KURT WENGER


 

Liebe Israel-Freunde, liebe Beter und Spender

Rundbrief
Nr. 119
November 2015

Auf unserer wunderbaren Israelreise im Oktober überreichten wir u.a. der Leiterin der MakorHaTikva-Schule einen Betrag, nämlich Fr. 16‘600.-, welcher vollumfänglich von einer Frau R. gespendet worden war. Die Freude war riesig, und so schrieb die Schulleiterin der Spenderin folgenden Brief (aus dem Englischen übersetzt):

Liebe Frau R.

Ich habe erfahren, dass Sie kürzlich eine grosse Spende für die Makor HaTivkva-Schule in Jerusalem getätigt haben. Ohne es zu wissen, hatten Sie dadurch Anteil an einem Wunder!
Meine Assistentin hatte stets einen guten Überblick über dem Schulbetrieb und die Finanzen. Solange sie bei uns war, musste ich mir keine Sorgen machen. Doch im August verliess sie uns und wurde durch eine neue Person ersetzt. Und nun ist etwas passiert: Wir hatten am Ende des Monats nicht genügend Geld, um die Löhne auszuzahlen. Die neue Assistentin hatte mich nicht rechtzeitig auf dieses Defizit hingewiesen.
Einen ersten Teil der Löhne konnten wir zwar auszahlen. Die Beträge für die Versicherungen jedoch nicht. Dann kamen die jüdischen Herbst-Feste und somit Schulferien.
Während jener Zeit habe ich oft zum Herrn gebetet. Dann sandte der Herr die Liebesgabe von Ihnen. Ohne diese hätten wir den Rest der Löhne nicht auszahlen können. Sie sind also Teil jenes Wunders, wie Gott eingegriffen und versorgt hat. Dies möchte ich Ihnen hiermit gerne mitteilen.
Unsere Schule ist sehr wichtig. Sie bietet diesen gläubigen israelischen Kindern einen sicheren Ort, wo sie lernen und in ihrem Glauben wachsen können. Die Schule ist ein wahres Licht inmitten einer Nation, die ihren Messias noch nicht kennt.
Vielen Dank für Ihre Grosszügigkeit. Sie tun einen wichtigen Dienst, den viele Menschen nicht tun. Sie tun ihn in Ihrem fortgeschrittenen Alter. Ihr Leben ist fruchtbar und nützlich! Das ist grossartig!
Möge der Herr Ihnen noch viele gute Jahre schenken!

Mit Liebe und Dankbarkeit

Cookie Schwaeber-Issan, Schulleiterin
Makor HaTikva Schule, Jerusalem



Ich will segnen, die dich segnen, und in dir sollen gesegnet sein alle Geschlechter auf Erden (1. Mose 12,3)